Zuerst Mensch – In Musik vereint

Unter diesem Motto setzten wir gemeinsam ein Zeichen für Inter-Religiösen Frieden, Toleranz und Mitmenschlickeit. 7 in Dresden ansässige Religionen begegneten sich am Samstag, 12. September 2015 ab 16:00 Uhr auf dem Platz vor der Kreuzkirche in Dresden. Am Sonntag, 13. September 2015 um 15:30 Uhr zeigten über 150 Mitwirkende aus Dresden, Sachsen, Deutschland und Europa über die universelle Sprache der Musik, dass uns mehr eint als trennt.


Hören Sie einen Beitrag im Deutschlandfunk über das Festival. Den dazugehörigen Artikel können Sie hier lesen.